OpenSuSE Tumbleweed: Neuer Kernel 4.16.13 oder 4.17 und neuer Nvidia 396.24 Grafiktreiber installieren. [Update]

Den aktuellsten Nvidia Treiber ( NVIDIA-Linux-x86_64-396.24.run ) sollte man zuerst downloaden, und mit ( chmod 755 ) ausführbar gemacht werden. Auch sollten in OpenSuSE die kernel-sourcen installiert werden, siehe Bild ( yast2 ): Download Nvidia Linux Treiber Es sollten noch folgende Repositorys hinzugefügt und installiert werden: zypper addrepo -f https://download.nvidia.com/opensuse/tumbleweed nvidia zypper install-new-recommends –repo https://download.nvidia.com/opensuse/tumbleweed Neustart: shutdown …

Auf dem Weg zum Desktop Xfce.

Ich nutze Linux bzw. FreeBSD relativ lange. Auf meinem HP Microserver Gen8 benutze ich Debian 9.4 Strech. Debian ist einfach zu konfigurieren. Updates/Upgrades Angebote sind eher konservativer Natur. Für mich muss es nicht immer das Neuste sein, es muss einfach laufen. Das ist aber nur meine Meinung, und ich spreche nicht für die breite Masse. …

Festplatte Defekt? Was man selber Probieren kann.

Ich habe einen Sat Reciever mit einem Linux/Enigma2 System. Natürlich komme ich zwischendurch auch mal auf die Idee Filme die im TV laufen, aufzunehmen. Also muss auch eine Festplatte ins Gerät. Diese hat jetzt nach rund 5 Jahren die Grätsche gemacht. Zu mindestens ist die Box immer direkt nach dem Neustart abgeschmiert. Die Festplatte ausgebaut …

Datenschutzerklärung DSGVO

In den letzten Tagen habe ich die neue DSVGO(Datenschutzverordnung) in den Blog gestellt. Der Link ist oben im Menü zu finden. Oder Hier ==> DSVGO Diese DSVGO ist erstmal eine Grundbuchsicherung. In Kürze werde ich abklären inwieweit ich weitere Hilfe benötige.

Misere mit dem IntelRaid/FakeRaid.

Ja, es ist ein Elend wenn man feststellt, dass ein Datenträger der mit GPT Tabelle angelegt wurde, und vorhandene Festplatten die mit MBR Tabellen angelegt waren, und diese in ein Raid Verbund holt wird man sehr schnell vor vollendete Tatsachen gestellt. (In meinem Fall ein Raid 0) Mit Verwunderung musste ich feststellen, dass das CMOS zurückgesetzt …

Linux vs. Linux

Mal eine Frage, macht es eigentlich Sinn das sich die Linux Community sich nun gegenseitig ans Schienbein pinkeln? Ubuntu gegen Arch und andersrum, einschließlich Andere. In den letzten Tagen nehme ich vermehrt wahr, dass da was im Gang ist. Canonical hat eine Privacy Policy und nun stellt sich raus, dass auch andere Distributionen selbes gebaren an …

Windows 10 1803: Probleme mit einiger Software!

War es nicht schon immer so, dass wenn ein neues Windows-Update kommt, dass einige Programme nicht mehr korrekt funktionieren? Klar ist, dass Hersteller von diversen Programmen sich sehr viel Zeit nehmen ihre Produkte entsprechend anzupassen und Fehler auszumerzen (neu kompilieren). Daraus kann man schließen, und das legt auch die Vermutung nahe, dass bewusst Neuerungen zurückgehalten …

Windows 10 und der Defender!

Sollte man in Erwägung ziehen Windows 10 neu zu installieren, sollte man den Windows-Defender nicht über die Update-Funktion von Windows-Update aktualisieren, sondern den Windows-Defender direkt über die Anwendungssoftware updaten (Siehe Bild). Es kommt aus meiner Erfahrungen nach zu Problemen wenn man den Windows-Defender über die Windows-Update Funktion aktualisiert wird, es kann mehrere Stunden dauern.

Schreibblockade…!?

Es ist immer dasselbe, da man hat Ideen noch und nöcher, und fängt an zu schreiben und stellt man Ende fest, dass diese Sätze überhaupt keinen Sinn ergeben. Gedanken die man zu Papier bringt, entsprungen aus wirren Gedanken die man eigentlich nur selbst versteht!

Einen neuen Kernel für Debian 9 (Strech) kompilieren [Update]

Hier ein kurzes Tutorial wie man einen Debian Kernel kompiliert. Erste Schritte, sollten sie noch nicht geschehen sein installieren von benötigter Software. Bitte immer nach dem neusten Stable Kernel schauen: Kernel. [Update] Der neue Kernel 4.16 setzt eine zusätzliche Installation von Flex voraus! Schritt 1.: apt update && apt dist-upgrade apt-get install -y libncurses-dev wget bzip2 …

HowTo Installation FreeBSD 11.0 auf einem Root Server

Heute mal wieder eine Neuauflage meiner HowTo FreeBSD 11.0 Installation auf einem Rootserver. Die Installationsanleitung beihaltet die Installation und Pflege von FreeBSD 11.0 über Qemu-KVM oder die Aktualisierung von FreeBSD 10.1 auf 11.0. Ebenfalls wird die Installation von MySQL57, PHP72 und Extensions, Nginx(php-fpm) als Webserver, Postfix und Dovcote und PureFTP behandelt. Schwierigkeitsgrad von einer Skala …

Subsystem: Debian 9.3 unter Windows 10 [Update]

Es sind ein paar Arbeiten zu machen. Man gehe in die alte Systemsteuerung auf „Programme und Features“ und wähle dort „Windows-Features aktivieren oder deaktivieren“ und scrollt bis zum Ende. Dort wählt man „Windows-Subsystem für Linux“ und installiert es. Es wird ein Neustart gefordert, den man tun sollte. Nach dem Reboot kann man über den Windows-Store …

Video Tutorials, sinnvoll?

Vor- und Zurückspulen, kann manchmal sehr anstrengend sein. Manche sind so schnell beim Sprechen das man vergessen hat was zuvor gesagt wurde. Da wünscht man sich ein Dokument worin man nachvollziehbar lesen kann was gemeint war. In der heutigen Zeit ist vieles Visuell. Oder zu Vieles visuell? Wenn man ein Dokument vor sich hat, hat …

ROOTSERVICE.ORG: neues Outfit

Neues Outfit und neue nützliche Tutorials sind in die Aufbereitung der Webseite des Autors Joe User eingeflossen. Ein Blick lohnt sich. Es haben auch ein paar Neuerungen Einzug gehalten. Mein Augenmerk sind vor allem auf die Nginx Konfiguration und der Open- DKM/DMARC und CertBot gefallen. Wer sich für FreeBSD bzw. Gentoo Installation auf einem Rootserver …

Mouse-Modus im Editor VIM abstellen.

Gilt für nahezu alle Linux und BSD  Distributionen. Danke an Bitbastelei für die Hinweise in seinem Livestream. # locate vim80 oder # find / -name vim80 # cd /usr/local/share/vim/vim80 # vim defaults.vim Bis ans Ende der „default.vim“ scrollen und folgendes eintragen: set mouse-=a Nach diesem Eingriff kann man im Editor „vim“ wieder ganz normal mit …